2017 steht das Festival der Bücher ganz im Zeichen des bevorstehenden Fastenmonat Ramadan.

Wie jedes Jahr veranstaltet der österreichische Verlag Al Hamra eine mehrtägige Literaturausstellung. Vom 17. – 21. Mai können sich Interessierte persönlich von einem breiten Angebot an theologischen Werken, Geschichtsbücher, Kinderliteratur und Belletristik überzeugen.

Die Veranstalter versprechen einige Besonderheiten in Bezug auf den kommenden Fastenmonat. Im Mittelpunkt stehen der eigens produzierte Ramadankalender sowie fachspezifische Bücher.

Die Messe findet in der Eitnergasse 6 im 23. Wiener Gemeindebezirk statt und ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.