Nur 10 Stunden nach ihrem Übertritt zum Islam, stirbt eine 73-jährige Britin. Ihre beiden Söhne, die ebenfalls Muslime sind, veröffentlichen daraufhin die Details zu ihrem Begräbnis auf Facebook. Da der Großteil ihrer Familie Nicht-MuslimInnen sind, bitten sie die islamische Gemeinschaft vor Ort zahlreich beim Totengebet (Janaza) zu erscheinen.

In einer unglaublichen Reaktion, erscheinen mehr als 700 Gläubige um der Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen und für sie zu beten. Einen kleinen Einblick in das bewegende Begräbnis geben zwei von der Familie veröffentlichte YouTube-Videos: