Unterdrückt, mundtot gemacht und ein Opfer des patriarchalen Vaters, Bruders oder Ehemannes: So sieht für viele Menschen im deutschsprachigen Raum das Bild der arabischen Frau aus. Ein Bild, das der Journalist Karim El-Gahawy mithilfe seines Buches „Frauenpower auf Arabisch: Jenseits von Klischees und Kopftuchdebatte“ wiederlegen möchte. Dabei lässt er Frauen aus der arabischen Welt, die täglich ihre Kämpfe austragen, selbst zu Wort kommen. Angefangen bei Freiheitskämpferinnen im Bahrain bis hin zu Autofahrerinnen in Saudi-Arabien und ägyptischen Bäuerinnen trotzt dieses Buch jeglichem Stereotyp. Es ist ein Muss für jeden, der die arabische Welt auf eine neue Weise kennenlernen möchte.

Karim El-Gawhary: Frauenpower auf Arabisch: Jenseits von Klischees und Kopftuchdebatte, Kremayr & Scheriau

Autorin: Salme Taha Ali Mohamed