Mit einer Punkteanzahl von 9,40 von 10 wählte jüngst das Frasier Institut die islamische Privatschule „Abraar“ zur besten Bildungseinrichtung Ottawas. Die Schule erreicht die Bestnoten in den Kategorien Lesen, Schreiben und Mathematik. Somit gehört die Bildungseinrichtung zu den 50 besten Schulen im kanadischen Bundesstaat Ontario.

„Wir legen sehr hohen Wert auf ein engagiertes Lehrpersonal, das die Interkulturalität zu schätzen weiß“, erklärt Schuldirektor Mohammed Saleem sein Erfolgsrezept und weiter: „Wir glauben an eine moderne muslimische Generation, die Allah liebt und dem Weg des Propheten folgt.“

In Kanada leben rund 600,000 MuslimInnen, das entspricht rund 2% der Gesamtbevölkerung. In einer aktuellen Umfrage erklärt eine überwältigende Mehrheit, sie sei stolz auf ihre kanadische Staatsbürgerschaft.

(HS/KISMET Online)